Osteuropa Litauen Naturfoto Störche Fotoexkursion

Glanzlichter der Fotografie

Tierfotografie Photokina Naturfotografie Vortrag

Naturpark Schwalm-Nette
Natur-Fotoausstellung in Wachtendonk

Die Fotoausstellung „Glanzlichter 2015“ wird am Sonntag, 3. April, um 11 Uhr im Naturpark Schwalm-Nette eröffnet. Bis Sonntag, 10. Juli, sind die Natur- und Tieraufnahmen im Naturparkzentrum „Haus Püllen“ an der Feldstraße 35 in Wachtendonk zu sehen. Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, sowie samstags, sonntags und feiertags von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Tipp >> Niederrhein – Fotokurse Naturfotografie

„Wir freuen uns mit der Ausstellung ein weiteres Highlight im Jahreskalender setzen zu können und die Aspekte Natur und Kunst zu verknüpfen“, sagt Walter Dobbek vom Naturparkzentrum Wachtendonk.
Neben den fünf ständigen Kategorien „Prächtige Wildnis“, „Schönheit der Pflanzen“, „Vogelfotografie“, „Säugetiere“ und „Natur als Kunst“ umfasst die Ausstellung die speziell für den 2015-er Wettbewerb ausgeschriebenen Kategorien „Vielfalt der Tiere“, „Flusslandschaften in der Welt“ und „Die großen Fünf“.

Zur Eröffnung der Ausstellung wird am 3. April die Lichtbilderschau „66° Nord – Nord-Skandinavien im Licht der Jahreszeiten“ mit Fotografien von Heike Goertz-Liedtke gezeigt. Sie hat in zahlreichen Bildern die Pflanzen- und Tierwelt in Nord-Skandinavien festgehalten. Jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr ist die 90-minütige Foto-Präsentation zu sehen.

www.npsn.de

[promo]

::