Tiger & Turtle – Magic Mountain

Tiger & Turtle – Magic Mountain
Fotomotiv Tiger & Turtle – Magic Mountain – Landschaftsbauwerk Angerpark
foto: U. Schmid / www.fotoarchiv-niederrhein.de

Strahlend schön: „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ feierlich eingeweiht
Das Feuerwerk krönte die Eröffnung der Landmarke Angerpark

Am Samstag, 12. November 2011, wurde die neue Duisburger Landmarke „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ von Heike Mutter und Ulrich Genth feierlich eingeweiht. Gemeinsam stimmten die rund 2.000 Besucher in den Countdown ein, der das Signal für das Einschalten der Beleuchtung gab. Die Skulptur erstrahlte als leuchtendes Lichtband vor dem nachtblauen Himmel, das große wie kleine Besucher magisch anzog. Nachdem die Musik des Bläserensembles und Hornquartetts der Duisburger Philharmoniker verklungen war, folgte der krönende Abschluss des Abends mit einem Feuerwerk, das die „Achterbahn“ in buntes Licht tauchte und die Besucherinnen und Besucher zum Staunen brachte.

[promo]

Am Sonntag herrschte eine volksfestähnliche Stimmung auf dem „Zauberberg“. Mehr als 3.000 Besucher pilgerten den Berg hinauf, um die verschlungene Wege in die Höhe zu erklimmen. Auf beeindruckende Weise verlängerte die lange Schlange der geduldig wartenden Besucher die spiralförmigen Wege auf die Heinrich Hildebrand Höhe.

Tipp >> Fototour – Landmarken im Ruhrgebiet

Die Begeisterung der Besucher, die aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens nach Duisburg kamen, zeigt, dass die silbern schimmernde Skulptur zum neuen Wahrzeichen Duisburgs werden kann. Mehr noch: Am Sonntag erwies sich der kleine Berg am Rhein als neue Pilgerstätte im Duisburger Süden.

Pressemitteilung Stadt Duisburg 14.11.2011