Landschaftspark Duisburg Nord – Foto- und Helikopterseminar

Landschaftspark Duisburg Geocaching Freizeit
Landschaftspark Duisburg Nord – Geocaching in der dritten Dimension – Laura u. Kathrin
foto: U. Schmid | www.fotoarchiv-niederrhein.de

Spektakuläre Fotos – Rallye der Superlative
Brandneues Actionprogramm im Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Duisburger Landschaftspark eröffnet Fotografen, Flugbegeisterten und allen aktiven, interessierten Menschen Industriekultur in einer neuen Dimension und aus einer völlig neuen Perspektive.

Tipp >> Fototour Ruhrgebiet – Landmarken – Zwischen Kunst und Wildnis

Bei einem Foto- und Helikopterseminar mit Rundflügen am Ostersamstag, den 07. April 2012 ist es möglich den Landschaftspark Duisburg-Nord wie nie zuvor – aus der Luft zu erleben.

[promo]

Industriekultur aus einem fliegenden Objekt zu fotografieren, will gelernt sein. Nach der Einführung in die Welt der Fotografie, eröffnen professionelle Gästeführer den Teilnehmern die industriegeschichtlichen Parkwelten – mit sicherem Boden unter den Füßen. Weiter geht es zum Bunkervorplatz: Dort warten die Helikopter. Die Rundflüge bieten alle Möglichkeiten zum Sehen, Staunen und Fotografieren – über ein eigenes Headset stehen alle Teilnehmer in ständigem Kontakt mit ihrem Piloten.

Tipp >> Fotoworkshop – Lichtkunst im Ruhrgebiet

Wer hoch hinaus will und aus der Luft fotografieren möchte, ist dieses Jahr im Landschaftspark Duisburg-Nord an genau dem richtigen Ort. Ruhrgebiet-Abenteurer kommen hier an vier exklusiven Sonderterminen voll auf Ihre Kosten.

Landschaftspartk Duisburg Hubschrauber Rundflug Ruhrgebiet

Geocaching der dritten Dimension: Ein Roadbook voller kniffeliger Aufgaben, ein GPS-Gerät, das den Weg durch den Hütten-Dschungel weist, eine spektakuläre Abseil-Aktion am Hochofen und ein Rundflug mit einem echten Hubschrauber. Das alles sind die Zutaten für eine Abenteuer – Rallye für wahre Entdecker.

„Geocaching in der dritten Dimension ist ein brandneues Programm“. Spektakuläre Zutaten und lebendige Industriekultur an einem einzigartigen Tag.“

Tipp >> Ruhrnight – Fotonacht Ruhrmetropole

Das Programm hat es in sich: Am 26. Mai, 11. August, 22. September und 27. Oktober 2012 starten die Abenteurer als „Bodenteam“ im Schatten der Hochöfen und arbeiten sich – ausgestattet mit Roadbook und GPS-Gerät – zu höheren Ebenen vor. Auf den Hochöfen heißt es: Abseilen. Angeleitet von den erfahrenen Trainern gilt es sicheren Boden zu erreichen. Doch gleich geht es wieder hoch hinaus, denn am Sinterplatz wartet ein Helikopter; einige Aufgaben lassen sich nur in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Piloten lösen. Bei der Landung wird bei Getränken und kleinen Leckereien ausgewertet.