Landschaftspark Duisburg – Instandsetzungsprojekt

König-Baudouin-Stiftung fördert neues Instandsetzungsprojekt im Landschaftspark Duisburg

Freudig darf der Landschaftspark Duisburg-Nord eine Zuwendung in Anspruch nehmen, deren Mittel aus dem Fonds eines belgischen Liebhabers für den Erhalt ehemaliger Industrieanlagen aus dem Ruhrgebiet stammen.

Unter dem institutionellen Dach der König-Baudouin-Stiftung trat der Fonds Roland Bartholomé im Dezember letzten Jahres auf den Landschaftspark zu und bat ihn, einem Projektaufruf zu folgen. Der Gründer des Fonds äußerte in seinem Nachlass ein großes Interesse daran, den Landschaftspark weiter zu erhalten und zu entwickeln. Aus dem Kapital des Fonds, das aus dem Privatvermögen des Gründers stammt, soll Geld in sinnvolle und nachhaltige Projekte der begünstigten Einrichtungen investiert werden, um den Denkmalwert und das Erleben zu erhalten und zu fördern.

VHS Fotoschule Anmeldung Termin Workshop
Nächste Fototour Wildgänse Niederrhein
Das faszinierende Schauspiel der arktischen Wildvögel. Ein intensives Naturerlebnis für fotobegeisterte Naturfreunde. Emotionen pur sind in der winterlichen Landschaftskulisse am Niederrhein garantiert... Zur Anmeldung

Dieser Bitte ging die Parkleitung gerne nach und erhielt eine Bewilligung der beantragten Fördermittel in Höhe von 35.000,00 Euro. Damit kann nun eine erste Bauphase zur Instandsetzung der „Gasreinigung West“ im Zeitraum von November 2020 bis Ende Mai 2021 umgesetzt werden. „In diesen auch für den Landschaftspark herausfordernden Zeiten ist die Zuwendung der König-Baudouin-Stiftung ein richtiger Grund zur Freude!“, sagt Ralf Winkels, Geschäftsleiter des Parks.

Das Gebäude befindet sich an zentraler Stelle, neben einem der Aufgänge zur Aussichtsplattform des Hochofens 5. Ziel ist die Erschließung und Ertüchtigung der Verkehrssicherheit in und um die Anlage herum. Es werden z.B. Bodenbelege, Treppen- und Fluchtwege saniert. Mittelfristig soll die Gasreinigung West dann Teil der regelmäßigen Gästeführungen im Landschaftspark werden.

Die König-Baudouin-Stiftung unterstützt Projekte für soziale Gerechtigkeit, Bildung und gesellschaftliches Engagement. Über die Grenzen Belgiens hinaus widmet sich die Stiftung im Rahmen des Fonds Roland Bartholomé dem Schutz und der Wertschätzung des europäischen Bergbau- und Industrieerbes – insbesondere im Ruhrgebiet. Die „Gasreinigung West“ trägt als wesentlicher Bestandteil der Roheisenerzeugung maßgeblich dazu bei. So wie es scheint, sind auch weitere Förderungen in den Folgejahren nicht ausgeschlossen.

Weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de

Weitere Fotokurse und Fotoworkshops
VHS Ruhrgebiet Fototouren Fotoschule
Foto Abenteuer Ruhrgebiet
Innerhalb der urbanen Räume des Ruhrgebietes, zwischen Kunst und Wildnis, entdecken wir gemeinsam die Metropole Ruhr und die Landschaftsräume um unsere Erlebnisse fotografisch visualisieren.
VHS Fotoschule Eifel Nationalpark Ardennen
Fotoschule Naturfotografie - Ardennen u. Hohes Venn
Atemberaubende Naturkulisse aus Bergen, Wald und Wasser - die Ardennen, das Ziel unserer Fotoreise. Der Besuch dieser Landschaft führt uns zu Wasserfällen und außergewöhnlichen Panoramablicken.
Landschaftsfotografie Fotokurs VHS
Workshops - Naturfotografie Niederrhein
Niederrheinische Landschaften, Sehen lernen. Weite Landschaft, alte Rheinarme, knorrige Kopfweiden, Seen und Wälder. Entdecken Sie die wild-romantischen Seiten des Niederrheins.