Tierfotografie Wattenmeer Fotoworkshop Naturfotografie

GEO-Tag der Natur Zollverein Essen

Wie grün sind unsere Städte?
NABU NRW und der GEO-Tag der Natur e.V. laden ein zur spannenden Naturerkundung


Am kommenden
Wochenende, den 17. und 18. Juni 2017, findet der GEO-Tag der Natur mit hunderten Aktionen in ganz Deutschland statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr: „Wie grün sind unsere Städte?“. Forscher und Interessierte schwärmen aus, um festzustellen, welche Tier- und Pflanzenarten in Metropolen, Städten und Gemeinden leben und wachsen. Die Hauptveranstaltung, die maßgeblich von der NRW-Stiftung unterstützt wird, findet in diesem Jahr auf dem Gelände des UNESCO Welterbe Zollverein in Essen statt. Zu ihr laden der NABU Nordrhein-Westfalen und der GEO-Tag der Natur e.V. gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern ein.

VHS Fotoschule Anmeldung Termin Workshop
Nächste Fototour Wildgänse Niederrhein
Das faszinierende Schauspiel der arktischen Wildvögel. Ein intensives Naturerlebnis für fotobegeisterte Naturfreunde. Emotionen pur sind in der winterlichen Landschaftskulisse am Niederrhein garantiert... Zur Anmeldung

Mehr als 60 Forscher werden neben den ausgewählten Untersuchungsgebieten im Zollverein Park zudem den Borbecker Mühlenbach als typischen Vertreter eines Fließgewässers des städtischen Raums untersuchen, um festzustellen, welche Tier- und Pflanzenarten in der Ruhrmetropole zu finden sind. Der Borbecker Mühlenbach wurde über Jahrzehnte als Schmutzwasserlauf gebraucht und ist erst vor einigen Jahren von der Emschergenossenschaft im Rahmen des Generationenprojekts Emscher-Umbau erfolgreich renaturiert worden.

Bereits am 17. Juni sind kleine und große Naturfreunde eingeladen, den Forschern bei der „Nachtschicht“, die sich insbesondere den nachtaktiven Bewohnern des Welterbeareals widmet, über die Schulter zu schauen. Am Sonntag, den 18. Juni geht es weiter mit dem GEO-Tag-Erlebnis für die ganze Familie. Auf dem Forum vor der ehemaligen Kohlenwäsche von Schacht XII und bei Exkursionen stellen unter anderem Libellen-, Spinnen- und Heuschreckenexperten die überraschende Vielfalt ihrer Artengruppen vor. Schmetterlings-, Moos- und Flechtenforscher zeigen die Schönheit und manchmal auch „Unscheinbarkeit“ von Tieren und Pflanzen. Im Jugendforschercamp haben Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren gemeinsam mit Forscherpaten die Möglichkeit die biologische Vielfalt des Untersuchungsgeländes zu entdecken. Hier warten spannende Funde und interessante tierische und pflanzliche Entdeckungen und der ein oder andere fachliche Tipp.

Naturbegeisterten Familien, Besuchern des Ruhr Museums und des UNESCO-Welterbes Zollverein bieten sich an diesem Tag darüber hinaus zahlreiche weitere Angebote rund um das Thema Stadtnatur sowie „Natur auf Zollverein“. Hier laden Industrienaturführungen, Führungen des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® sowie öffentliche Führungen des Ruhr Museums in der Sonderausstellung „Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Grün“ dazu ein, die Natur in Essen besser kennen zu lernen. Der „Markt der Möglichkeiten auf dem Forum lockt mit Foodtrucks, Umweltmobilen, Kräuterworkshops, Nistkasten- und Saatbonbonsbau sowie Infoständen und einem Bühnenprogramm Hier werden zudem regelmäßig die Zwischenstände der Untersuchungen bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm des GEO-Tages der Natur in Essen gibt es unter www.NABU-NRW.de/geotagdernatur.

Unter www.geo-tagdernatur.de kann sich zudem jeder über weitere Angebote in seiner Nähe informieren.

Eine Übersicht aller bundesweiten Aktionen steht unter www.naturgucker.de/geo zur Verfügung.

PM – GEO-Tag der Natur | NABU NRW | NR 37/17 | Foto: #niederrheinfoto

Weitere Fotokurse und Fotoworkshops
VHS Ruhrgebiet Fototouren Fotoschule
Foto Abenteuer Ruhrgebiet
Innerhalb der urbanen Räume des Ruhrgebietes, zwischen Kunst und Wildnis, entdecken wir gemeinsam die Metropole Ruhr und die Landschaftsräume um unsere Erlebnisse fotografisch visualisieren.
VHS Fotoschule Eifel Nationalpark Ardennen
Fotoschule Naturfotografie - Ardennen u. Hohes Venn
Atemberaubende Naturkulisse aus Bergen, Wald und Wasser - die Ardennen, das Ziel unserer Fotoreise. Der Besuch dieser Landschaft führt uns zu Wasserfällen und außergewöhnlichen Panoramablicken.
Landschaftsfotografie Fotokurs VHS
Workshops - Naturfotografie Niederrhein
Niederrheinische Landschaften, Sehen lernen. Weite Landschaft, alte Rheinarme, knorrige Kopfweiden, Seen und Wälder. Entdecken Sie die wild-romantischen Seiten des Niederrheins.