Im Blickpunkt – Facebook, Twitter, Flickr und Co.

Medien Fotografie Urheberrecht Digitalfotografie Fragen
Fotos im Internet
foto: Grimme-Institut

Grimme-Institut – Ausgaben der Reihe
IM BLICKPUNKT

In drei Ausgaben der Reihe IM BLICKPUNKT greift das Grimme-Institut aktuelle Medienthemen auf: Bilddatenbanken und Online-Fotoalben im Internet, Internet-basierte Kommunikation und ortsbasierte, mobile Dienste. Die Publikationen richten sich an Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen und Einrichtungen der Medienbildung.

IM BLICKPUNKT: Bild im Netz thematisiert und hinterfragt die Bilderflut im Internet, geht auf Bildbearbeitungen und –manipulationen ein und klärt über den angemessenen Umgang mit Bildrechten auf. Für welche Zwecke kann ich ein Bild nutzen? Wer ist der Urheber? Ist die Fotografie noch „echt“?

Grundlegend erweitert haben sich in den vergangenen Jahren auch die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet. IM BLICKPUNKT: Kommunikation im Netz gibt einen Überblick über die gängigen Plattformen für die Internet-basierte Kommunikation. Die Ausgabe stellt soziale Netzwerke wie Facebook, studiVZ oder wer-kennt-wen.de sowie Angebote wie Blogs, Twitter oder Skype vor, zeigt neue Entwicklungen auf und erläutert Risiken und Chancen.

[promo]

Die Diskussion um Google Street View hat das Bewusstsein vieler Internetnutzer für die Vor- und Nachteile digitaler Karten-Dienste geschärft. Die dritte neu erschienene Ausgabe der Reihe, IM BLICKPUNKT: Hier und jetzt im Netz, erklärt Prinzip und Funktion ortsabhängiger mobiler Dienste und geosozialer Netzwerke. Sie behandelt die Möglichkeiten des Geotagging und erläutert, welche zusätzlichen Informationen die sogenannte „Augmented Reality“ bietet, und was den Reiz des Geocaching ausmacht.

Tipp >> Fotoworkshop Natur- und Landschaftsfotografie

Unter dem Titel IM BLICKPUNKT veröffentlicht das Grimme-Institut regelmäßig Broschüren zu aktuellen Themen der Wissensgesellschaft. IM BLICKPUNKT stehen dabei die Neuen Medien und die Chancen und Herausforderungen, die sie für die Bürgerinnen und Bürger in NRW mit sich bringen. Die Reihe erklärt Begriffe aus der Welt der neuen Technologien, greift aktuelle Themen auf, benennt Anlaufstellen und gibt Literaturhinweise. Die Publikationen sind mit Unterstützung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen entstanden.

Alle Ausgaben von IM BLICKPUNKT stehen im Internet unter www.grimme-institut/imblickpunkt als PDF zum Download zur Verfügung oder sind in gedruckter Fassung über info@grimme-institut.de zu bestellen. Bisher sind in der Reihe IM BLICKPUNKT 21 Ausgaben erschienen.